front-page

 

 

Neues Leben am Ort der letzen Ruhe: Der WASSERSTEIN bringt das tröstlichste und beliebteste Gedenkritual zur häufigsten Bestattungsform. Mineralien aus Asche werden zur Grundlage für neues Wachstum.  Erinnerung erblüht!

 

Der WASSERSTEIN wird in den Boden gesetzt und beim Gedenken mit Wasser gefüllt. Dieses Wasser reichert sich mit Mineralstoffen aus der Asche an und wird vom Stein langsam an die Pflanzen in seiner Umgebung abgegeben. Er kann in der Natur- oder auf einem bestehenden Grab in den Boden gesetzt werden. Der WASSERSTEIN bildet eine ökologische und dauerhafte Gedenkstätte. Die Asche in seinem Inneren löst sich nie vollständig auf. 

 

Neues Wachstum lässt Erinnerung erblühen!


 

funktionsweise

 

Kremationsasche ist reich an wertvollen Mineralstoffen . Der WASSERSTEIN bringt diese über ein patentiertes Verfahren zurück in den Kreislauf des Lebens. 

Der WASSERSTEIN transportiert Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor oder Kalium langsam und schonend zu den Pflanzen in seiner Umgebung. Damit verhindert er eine Übersäuerung des Bodens, wie dies etwa bei biologisch abbaubaren Urnen der Fall sein kann.

 

Der WASSERSTEIN ist eine dauerhafte Gedenkstätte im Einklang mit der Natur.

 

Der WASSERSTEIN kann beim Gedenken mit Wasser gefüllt werden. Im Stein, reichert sich dieses Wasser mit Mineralstoffen an und dringt über Tage und Wochen durch die winzigen Poren des WASSERSTEINS nach draußen – zu den Wurzeln der umgebenden Pflanzen. Die Asche bleibt dauerhaft erhalten – das Wasser löst lediglich mikroskopisch kleine Nährstoffe aus ihr.

 

 


Ästhetische Gedenkplatte

Waterstone_1

Der WASSERSTEIN kann im eigenen Garten vergraben- oder auf bestehende Erdgräber gesetzt werden. Sichtbar bleibt eine unaufdringliche, pietätvolle Gedenkplatte aus rostfreiem Edelstahl. Diese ist bei den kleineren Wassersteinen rund und beim größten Wasserstein quadratisch. Die Platte kann nach eigenen Wünschen graviert – und ganz einfach selbst montiert werden.


Dezent zu bewässern

Waterstone_2

Die untere Schraube des Gedenksteins steckt in einem rostfreien Messing-Sieb und kann einfach mit den Fingern herausgezogen werden. Über diese unscheinbare Öffnung kann der Stein mit Wasser gefüllt werden. Die Schraube ist mit einem Edelstahlseil gesichert und wird einfach wieder in das Sieb eingesteckt.  Es ist kein Werkzeug nötig. Alle Teile des WASSERSTEINs sind 100% rost- und Wartungsfrei.


Wasserspeicher für Pflanzen

Waterstone_3

Der gefüllte WASSERSTEIN kann die Pflanzen in seiner Umgebung bis zu einer Woche lang mit Feuchtigkeit versorgen. Er kann auch ohne Asche als natürliches Bewässerungssystem, zum Beispiel eines frisch gepflanzten Baumes, verwendet – und zu einem späteren Zeitpunkt gefüllt werden.

parallax-five-kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kaufen

 

 

WASSERSTEIN

Der große Wasserstein bildet die letzte Ruhestätte eines Menschen. Der quadratische Gedenkstein mit einer Höhe von 60 Zentimetern wiegt ca. 15 Kilogramm und nimmt bis zu 5,5 Kilogram Kremationsasche auf. Der Stein wird von oben mit Asche gefüllt und mit einem Stopfen zum Eindrücken dauerhaft versiegelt.  Die quadratischen Gedenkplatte aus Edelstahl (12 cm x 12 cm) bildet das sichtbare Denkmal. Die Platte kann nach eigenen Wünschen graviert- und diebstahlssicher mit vier Edelstahlschrauben am Stein befestigt werden. Eine dieser Schrauben kann zur Bewässerung einfach herausgezogen werden. Sie ist mit einem Edelstahlseil vor Verlust oder Diebstahl gesichert. Die Öffnung darunter ist mit einem Sieb aus rostfreiem Messing geschützt.


 

WASSERSTEIN Pet

Der kleine WASSERSTEIN bildet die letzte Ruhestätte eines Haustieres. Der runde Gedenkstein mit einer Höhe von ca. 50 Zentimetern wiegt etwa 4 Kilogramm und nimmt bis zu 2,2 Kilogram Kremationsasche auf. Der Stein wird über eine 4 Zentimeter große Bohrung and der Unterseite gefüllt und dauerhaft mit einem Stopfen zum Eindrücken verschlossen. Die runde Gedenkplatte aus Edelstahl hat einen Durchmesser von 10 Zentimeter und kann nach eigenen Wünschen graviert- und mit zwei Edelstahlschrauben am Stein befestigt werden. Eine der Schrauben kann zur Bewässerung einfach herausgezogen werden. Sie ist mit einem Edelstahlseil vor Verlust oder Diebstahl gesichert. Die Öffnung darunter ist mit einem Sieb aus rostfreiem Messing geschützt.


Der WASSERSTEIN ist ein Natursteinprodukt und kann sich in Farbe und Faserung leicht von den Abbildungen auf dieser Website unterscheiden. Jeder WASSERSTEIN ist einzigartig.

Die Steine sind umweltfreundlich verpackt und werden per Paketpost versandt. Die Online-Bestellung ist zur Zeit nur per PayPal möglich. Für andere Formen der Zahlung wenden sie sich bitte per email an uns. 

Wir legen Wert auf kurze Transportwege und freuen uns über die Zusammenarbeit mit regionalen Vertriebspartnern. Kontaktieren Sie uns!

 

common-elements-two

Ja, in den meisten europäischen Ländern ist das erlaubt.  Tierbestattungen im eigenen Garten sind überall erlaubt.
In manchen Ländern gibt es eine so genannte “Friedhofspflicht”. Hier muss eine Genehmigung betantragt werden, um Asche außerhalb des Friedhofes aufzubewahren. Diese Genehmigung wird meist auch erteilt. Friedhofsgesetze sind regional sehr unterschiedlich, ihr lokales Bestattungsinstitut gibt hier sicher gerne Auskunft. 

Ja, der WASSERSTEIN kann auf dem Friedhof eine eigene Gedenkstätte bilden oder in ein bestehendes Erdgrab gesetzt werden. Manche Friedhöfe verbieten das “verstreuen” von Asche – darunter fallen auch biologisch abbaubare Urnen. Dies trifft auf den WASSERSTEIN nicht zu, da sich die Asche in seinem Inneren nicht auflöst, sondern erhalten bleibt.
Viele Friedhöfe bemühen sich, die immer beliebter werdende naturnahe Bestattung zu ermöglichen.

Das hängt davon ab, wie oft der Stein mit Wasser gefüllt wird. In den ersten Monaten werden die meisten Mineralien aus der Asche transportiert. Danach geht der Prozess langsamer, ist aber noch Jahre später messbar. Nach einigen Jahren sollte die Bewässerung über die Asche und das daraus resultierende Pflanzenwachstum aber eher symbolisch gesehen werden. 
Nein, der Wasserstein besteht zu 100% aus  Naturstein. Die Gedenkplatte und die Bolzen sind aus rostfreiem Edelstahl.
Die Mineralien der Kremationsasche werden nur langsam ausgespült und sorgen nur für einen leichten Anstieg des PH-Wertes an der Außenwand des Steines.
Ja. Der WASSERSTEIN hat eine ca 4 Zentimeter große Öffnung an der Oberseite und kann dort einfach selbst mit Asche befüllt werden. Der Verschluss-Stopfen wird einfach per Hand eingedrückt und kann danach nicht mehr entfernt werden. Auch die Edelstahlplatte kann selbst montiert werden. Wenn die mitgelieferten Schrauben mit einer Zange festgezogen werden, sind sie ohne Werkzeug nicht mehr zu öffnen. Für absoluten Diebstahls-Schutz können sie die Platte auch mit einem geeigneten Kleber an den Stein anbringen. Fragen sie im Fachhandel nach wetterfestem Kleber für Edelstahl und Stein.
Sie können den Stein direkt vom Krematorium füllen lassen (ohne ihn aus seinem Versandkarton entnehmen zu müssen) – oder sie verwenden eine Standard-Urnenkapsel und füllen die Asche später selbst um. Kremationsasche ist ein grobkörniges, farb- und geruchloses Granulat.
Alternativ können sie den WASSERSTEIN auch ohne Asche als Bodenbewässerung nutzen und gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt Asche in den bereits vergrabenen WASSERSTEIN einfüllen.
Ja natürlich. Sie können einen Baum pflanzen der später zum Denkmal wird.  Der WASSERSTEIN eignet sich hervorragend zur sanften Bewässerung. Er bildet einen Wasserspeicher im Boden und schützt die Pflanzen – vor allem in der heißen Jahreszeit – vor dem Austrocknen. 
Der große WASSERSTEIN hat eine Gesamthöhe von 60 cm,  der kleinere WASSERSTEIN ca. 48 cm. Beide sollen so vergraben werden, dass ein 3-5 cm hoher Sockel aus der Erde ragt, auf dem die Gedenkplatte montiert wird. Der größere Wasserstein kann auf Wunsch auch bis zu 15 cm aus dem Erdreich ragen.  
Die Gedenkplatte des Wassersteins besteht aus Edelstahl und kann von jeder Gravurmaschine beschrieben werden. Viele Bestattungsinstitute oder Steinmetze bieten so einen Service. Auf Wunsch gravieren wir ihnen auch eine Platte und senden sie zusätzlich zur leeren Platte mit. Kontaktieren sie uns diesbezüglich bitte per email.
Ja. Der WASSERSTEIN kann auch vollständig in der Erde vergraben werden und über einen gebohrten Grabstein bewässert werden. Die Firma Stein:Werk in Oberösterreich stellt “begießbare Grabsteine” nach Kundenwunsch her. Fragen sie ihren lokalen Steinmetz ob er einen Grabstein mit einer Bohrung zum gießen versehen kann. Der WASSERSTEIN bildet dann einen Teil des Fundamentes darunter.  
Ja. Der WASSERSTEIN zelebriert das Leben und versucht, keine Belastung für die Umwelt darzustellen. Die Steine werden in Handarbeit in Österreich produziert und bestehen zu 100% aus Naturstein. Verpackt wird der WASSERSTEIN ausschließlich in recyclingfähigem Karton.
kontakt

 

(c) Michaela Steiner

(c) Michaela Steiner

Ich bin 1975 geboren und arbeite als Produktdesigner, Grafiker und Journalist. Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Gemeinde am Land. Dort liegt der Friedhof mitten im Ortszentrum. Auf vielen Gräbern wachsen Bäume und Sträucher, im Frühling kommen Blumen dazu. Der Friedhof verändert sich mit den Jahreszeiten. Der Friedhof lebt.
Heute lebe ich in Wien.  Hier liegen die Friedhöfe am Stadtrand. Bepflanzte Gräber sind seltener geworden, denn die “Grabpflege” gerät langsam in Vergessenheit. Sie gilt als zeitaufwändig und teuer.
Mit dem “Wasserstein” möchte ich diese Hürden beseitigen und das wichtige Ritual zurück in unsere Lebensmitte holen. Denn die Erinnerung an die eigene Vergänglichkeit soll nicht als Last empfunden werden, sondern als Bereicherung. Ein Grab soll kein Monument des Todes sein, sondern eine Oase des Lebens.

Ich möchte mit meiner Arbeit zu einem bewussten, auf das Wesentliche reduzierten, Lebensstil anregen. Ein Lebensstil, der das Leben schützt und schon deshalb im Interesse von uns allen – den “Hinterbliebenen” – sein muss.

 

 

 

(c) Mag. Bernhard Bergmann

(c) Mag. Bernhard Bergmann

Die Natur formt Einzelstücke – und Heinz Dissauer auch. Der gelernte Tischer hat seine „Palette“ über die Jahre auf alle Naturmaterialien ausgeweitet.

Heute erzeugt Heinz Dissauer in seinem Atelier in Oberösterreich Kunstwerke aus Stein und Holz in allen Dimensionen, von höchster Qualität und ausschließlich in Handarbeit. In seinem Atelier erweitert er auf Wunsch den WASSERSTEIN zum individuell gestalteten „begießbaren Grabstein“. Alles ist Möglich.

Unter www.stein-werk.at erfahren sie mehr über Heinz und seine Arbeit.

 

 

 

 

 

 

 

URNEO
growing memories

Martin Steiner, e.U.
Dürergasse 4/14
1060 Wien
Austria | EUROPE
USt-ID: ATU69884556

office@urneo.com

Österr. Patentnummer: 515597
EU/US Patente angemeldet

Wir freuen uns über Ihre Anfrage und versuchen innerhalb von 24 Stunden zu Antworten.

E-MAIL


Tragen sie sich in unseren halbjährlichen NEWSLETTER ein, um über Neuigkeiten informiert zu bleiben.

 

parallax-test

 

 

DER WASSERSTEIN

 

100% ÖKOLOGISCH.
100% HANDARBEIT.
100% FAIR.

 

 

 

 

 

Shopping cart

Subtotal
Shipping and discount codes are added at checkout.
Checkout