Salon M: Managing Change – Kommunikation als Management-Instrument in der Veränderung

PANTARHEI
Salon M: Managing Change

Kommunikation als das zentrale Instrument, um Change zum Erfolg zu machen. Das war das Thema des siebten Salon M. Mehr als 60 Gäste folgten der Einladung zur Diskussion mit Dr. Michael Preuss (Head of Communications, Bayer), Florian Martens (Chief Communications Officer, Infineon) und Markus Schindler (Founder & CEO, PANTARHEI Advisors). Moderiert wurde der Abend von Lea Waskowiak (30u30, Specialist Communication Strategy O2 Telefónica, Doktorandin Universität Leipzig). 

 

München, 17. Juni 2024 – Die Welt ist im konstanten Wandel und somit auch die Unternehmen, die unter den fundamental veränderten Rahmenbedingungen ihre Geschichte erzählen, Interessen durchsetzen und den eigenen Change zum Erfolg machen müssen. Vor dem Hintergrund von Krisen, Kriege, Katastrophen, ebenso wie rasante technologische Veränderungen nimmt Kommunikation eine wichtige Rolle ein, um die ‘license to operate’ für Schlüsselindustrien in Europa zu sichern.  

 

Wie genau Kommunikation das schaffen kann, darüber hat Florian Martens, Chief Communications Officer Infineon gesprochen: „Die wesentlichen Bestandteile einer erfolgreichen Stakeholder-Kommunikation bleiben gerade in Zeiten großer Veränderungen konstant: Glaubwürdigkeit und Transparenz in der Kommunikation spielen eine entscheidende Rolle beim Aufbau von Vertrauen. Dazu braucht es eine schlagkräftige, global integrierte Kommunikation, die sich kontinuierlich weiterentwickelt und den dynamischen Anforderungen des Umfeldes folgen kann. Im Einklang mit den strategischen Zielen des Unternehmens sollte die Kommunikation die Gesamtausrichtung des Managements unterstützen – immer mit dem Anspruch, als vertrauenswürdiger Berater die Entscheidungsprozesse mitzugestalten und proaktiv zu agieren.” 

 

Auch intern nimmt Kommunikation eine Schlüsselrolle im Change ein. Wie Kommunikation echten Mehrwert schaffen kann, beschrieb Dr. Michael Preuss, Head of Communications, Bayer: „Radikale Veränderungen im Unternehmen bedürfen auch grundlegender Veränderungen in der Kommunikation: die Mission der Organisation immer im Blick, den klaren Fokus auf die „Outcomes“ und deutlich weniger „von oben“ herab. Eigenverantwortung und eine Extra-Portion an Kreativität lösen die traditionelle kommunikative Toolbox ab. Wo das Organisations-Chart ausgedient hat, schlägt die Stunde derjenigen, die mit Kommunikation echten Mehrwert schaffen können.“ 

 

Um die sich wandelnden technologischen und kulturellen Anforderungen meistern zu können, muss Kommunikation zielgerichtet eingesetzt werden. Das betonte auch Gastgeber Markus Schindler, CEO Pantarhei Corporate Advisors: „Kommunikation ist das zentrale Managementinstrument in der Veränderung. Die Welt ist in konstanter Veränderung. Nur, wer auch unter diesen veränderten Rahmenbedingungen seine Geschichte erzählen kann, hat eine Chance Gehör zu finden, Interessen durchzusetzen und Change zum Erfolg zu machen.“ 

 

Um diese Geschichten zu erzählen, benötigen Unternehmen die richtigen Rahmenbedingungen. Worauf es ankommt, weiß Markus Kirchschlager, Managing Director von Pantarhei München: „Der professionelle Einsatz des Managementinstruments Kommunikation entscheidet, ob Krise und Transformation erfolgreich bewältigt werden und Vertrauen (wieder)-hergestellt werden kann. Dafür benötigen Unternehmen die richtigen Strukturen, Prozesse und Fähigkeiten in den Teams.“


Über den Salon M

Der Salon M ist führende Plattform für Change-, Kommunikations- und Public-Affairs-Verantwortliche und findet ein Mal pro Quartal in der DesignWerkschau im Alten Fruchthof in München statt. Gastgeber ist die Unternehmensberatung für Kommunikation PANTARHEI Advisors mit Standorten in München, Wien und Brüssel. Unter dem Motto „Kommunikation als Managementinstrument in Zeiten globaler Veränderungen und Künstlicher Intelligenz” diskutiert ein jeweils hochkarätig besetztes Panel zu einem aktuellen Themenschwerpunkt. Zu Gast waren u.a. bereits Prof. Dr. Christof Ehrhart (Executive Vice President Corporate Communications & Governmental Affairs bei Bosch), Byung-Hun Park (Vice President Corporate Communications & Kommunikator des Jahres 2023, Viessmann), Birgit Dengel (Director Communications, Telefónica Germany), Andreas Bartels (Senior Vice President, Head of Corporate Communications, Lufthansa Group), Alexander Bilgeri (Vice President Communications, BMW Group) und Ines Schurin (Group Director Unternehmenskommunikation, REWE Group). Der Einladung zum Salon M folgen stets rund 80 Executives, Professionals und High-Potentials der Kommunikations- und Marketingbranche.